Wort des Präsidenten im Januar 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich begrüsse euch seitens des SVDE im Jahr 2022. Ich hoffe, dass ihr die Feiertage und den Jahreswechsel im Kreis eurer Liebsten verbringen und geniessen konntet und gut ins neue Jahr gestartet seid.

Ich blicke gespannt auf ein Jahr voller Herausforderungen. Im Fokus stehen dabei insbesondere der Qualitätsvertrag und das neue Qualitätsentwicklungskonzept, welche im Auftrag des Bundesrates zwischen dem SVDE und den Krankenversicherern ausgearbeitet und vom Bundesrat genehmigt werden. Wann die Arbeiten genau abgeschlossen sind und ab wann der Vertrag in Kraft gesetzt wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Daneben stehen im Jahr 2022 aber auch viele weitere wichtige Projekte vor der Umsetzung. Gerne möchte ich zwei hervorheben: Einerseits sind wir im Vorstand intensiv damit beschäftigt, ein neues Marketing- und Kommunikationskonzept für unseren Berufsstand wie auch für den SVDE zu entwickeln. Ziel dieser Bestrebungen ist es, unseren Beruf in der öffentlichen Wahrnehmung zu stärken. Hierzu konnten wir auf der Geschäftsstelle befristet zusätzliche personelle Ressourcen schaffen. Anderseits stehen auch im Projekt «Advanced Practice Dietitian (APD)» wichtige Arbeiten an. Bis Ende Jahr wird ein Positionspapier zur Rolle der APD in der klinischen Gesundheitsversorgung ausgearbeitet, welches an der GV 2023 zur Abstimmung kommt.

Die Arbeit geht uns nicht aus. Umso mehr freue ich mich auf ein hoffentlich erfolgreiches Jahr, in welchem wir gemeinsam unseren Berufsstand einen wichtigen Schritt weiterbringen!

Adrian Rufener
Präsident

Scroll to Top