Empfehlungen des BLV zum Konsum von Reis und Reisprodukten im Kleinkindesalter

Das BLV hat eine Studie durchgeführt, in welcher der Gehalt von Arsen in Reis und Reisprodukten untersucht wurde. Arsen ist ein Halbmetall, das in der Umwelt und somit in Lebensmitteln vorkommen kann. Da der Stoff als krebserregend gilt, sollte er in möglichst geringen Mengen in Lebensmitteln enthalten sein.

Auf der Grundlage der Ergebnisse wurde das Risiko für Kleinkinder bewertet und Empfehlungen erarbeitet. Die Ergebnisse der Studie und Empfehlungen sind auf der Webseite des BLV publiziert, ebenfalls in Französisch und Italienisch.

Recommandations de l’OSAV sur la consommation du riz et des produits à base de riz pour les enfants en bas âge

L’arsenic est un semi-métal qui peut être présent dans l’environnement et donc dans les aliments. Cette substance étant considérée comme cancérigène, sa quantité dans notre alimentation doit être limitée le plus possible.

 Sur la base de ces résultats, l’OSAV a pu évaluer le risque pour les enfants en bas âge. Vous trouverez les résultats de l’étude ainsi que des recommandations sur la consommation sur la site  de l’OSAV (ici en italien).

Scroll to Top