Enterale Ernährung im Praxisalltag – 04.03.2023

Kursdaten

04.03.2023

Anmeldeschluss

Sie können sich bis spätestens am 14. Januar 2023 für die Veranstaltung Enterale Ernährung im Praxisalltag – 04.03.2023 anmelden.

SVDE-Punkte

Für die Teilnahme erhalten Sie 6 SVDE-Punkte.

Austragungsort

Universitätsspital Zürich (USZ), Zürich.

Allgemein Informationen / Beschreibung

Zielpublikum:
Die Fachgruppe enterale und parenterale Ernährung bietet diese Fortbildung für Ernährungsberaterinnen und Ernährungsberater an, die sich im Gebiet der enteralen Ernährung vertiefen möchten.

Inhalt:
Der Morgen besteht aus zwei Inputreferaten mit den Schwerpunkten Sonderarten und deren mögliche Komplikationen und Vergleich Pädiatrie und Erwachsene, sowie einem Betroffenenbeispiel mit anschliessenden Diskussionen. Der Nachmittag bietet mit drei Workshops die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und Erfahrungen in der Handhabung von Sonden zu gewinnen.

Durch gemeinsame Kaffee- und Mittagspausen möchten wir Raum für einen fachlichen, sowie persönlichen Austausch schaffen.

Dauer:
08:30 bis 16:30 Uhr

Sprache:
Deutsch

Kurskosten:
SVDE-Mitglieder CHF 130.00
Nicht-Mitglieder CHF 180.00

Referent/innen:

  • Dr. med. Johannes Peter Haarer, Oberarzt mbF, Gastroenterologie/Hepatologie, Kantonsspital St. Gallen
  • Cristina Hugentobler BSc, Ernährungsberaterin SVDE, Stadtspital Zürich Triemli
  • Larissa Flückiger MSc, Fachexpertin APD Intensivmedizin, PhD cand., Stv. Leiterin Ernährungsberaterung/-therapie, Universitäts- Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung
  • Rahel Diriwächter BSc, Ernährungsberaterin SVDE, Kantonsspital Aarau, Aarau
  • Franziska Bischof BSc, Ernährungsberaterin SVDE, Homecare Bichsel, Unterseen
  • Andrea Habegger BSc, Ernährungsberaterin SVDE, Spital Uster, Uster
  • Renato Vettiger BSc, Ernährungsberater/-therapeut, Universitätsspital Zürich, Zürich
  • Liisa Tanner BSc, Ernährungsberaterin, Fachspezialisitin Pflege & Ernährung, FresuCare, Kriens
  • Melanie Styger BSc BFH, Co-Leitung Ernährungstherapie und -beratung, Hirslanden Klinik St. Anna, Luzern
  • Nora Zimmermann MSc, Fachverantwortliche klinische Ernährung, Stv. Leiterin Ernährungsberatung, Solothurner Spitäler, Bürgerspital Solothurn
  • Yvonne Ring, Ernährungsberaterin, Homecare Nordstern, Schaffhausen
  • Géraldine Arnold BSc, Ernährungsberaterin, GZO AG Spital Wetzikon, Wetzikon
  • Anita Joos Bsc, Ernährungstherapie-/beratung Kantonsspital Winterthur, Winterthur

Tagesablauf*:

08:30 Uhr Begrüssung und Einleitung Rahel Diriwächter,

Aarau

8:45 Uhr Erfahrungen mit verschiedenen Sondenarten und derenKomplikationen, Ausblick in die Zukunft Dr. med. Johannes Peter Haarer

St. Gallen

9:45 Uhr Kaffeepause mit Brötchen und Früchte
10:15 Uhr Einblick in die langzeit-jejunale Ernährung eines Betroffenen. Kritische Nährstoffe? Cristina Hugentobler, Patient, Zürich
11:15 Uhr Pädiatrie vs. Erwachsene: Gibt es Überschneidungen? Was kann man ableiten? Larissa Flückiger, Zürich
12:15 Uhr Stehlunch im USZ (Fleisch und Vegetarisch im Angebot)
13:30 Uhr Workshop

Verschiedene Sondenarten / Verbandsmaterial

Franziska Bischof, Unterseen

Andrea Habegger, Uster

Renato Vettiger, Zürich

14:15 Uhr Workshop

Pumpen und weitere Gadgets für zu Hause

Liisa Tanner, Kriens

Melanie Styger, Luzern

Nora Zimmermann, Solothurn

15:00 Uhr Pause
15:30 Uhr Workshop

Herausforderungen in der Praxis: Medikamentenverabreichung, verstopfte Sonden etc.

Yvonne Ring, Schaffhausen

Géraldine Arnold, Wetzikon

Anita Joos, Winterthur

16:15 Uhr Evaluation & Abschluss Rahel Diriwächter,

Aarau

*Änderungen vorbehalten

Kurskosten

SVDE-Mitglieder CHF 130.00, Nicht-Mitglieder CHF 180.00

Programm

Sie können hier ein PDF-Dokument mit dem Kurs-Programm herunterladen: Download

Anmeldung

  • Personalien

  • Rechnungsadresse

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

News

News-Archiv

Sie finden ältere News-Meldungen in unserem Archiv.

Verordnungsformular und Berater/innen-Suche

Finden Sie Ernährungsberater/innen entsprechend ihrer Sprache oder Lokalität. Das Verordnungsformular ist in den Sprachen Deutsch, Français und Italiano verfügbar.

Scroll to Top