Fortbildungspflicht

Gehe zu: Fortbildungspflicht und Zertifizierung: Generelle Informationen

Gehe zu: Fortbildungsnachweis im NutriEdu: Lernvideos (Tutorial) / Anleitungen

Fortbildungspflicht und Zertifizierung: generelle Informationen

Sehen Sie hier die News zum Vorstandsentscheid zum Erlass der nichtformalen Fortbildungspflicht für das Jahr 2020.

Fortbildungen in der Ernährungsberatung sind zentral. Sie tragen dazu bei, die beruflichen Kompetenzen zu erhalten sowie fachlich und methodisch aktuell zu bleiben. Die SVDE-Mitglieder erklären sich deshalb bereit, systematisch Fortbildungen zu besuchen und sich durch Selbststudium und Austausch auf dem Laufenden zu halten.

Grafik zur Fortbildungspflicht

Die Grundlagen zur Fortbildungspflicht und zur Zertifizierung finden Sie hier:

Fortbildungsreglement vom 30.03.19, geltend per 01.01.2020

Zertifizierungsrichtlinien vom 10.04.19, geltend per 01.01.2020

Zertifizierung: Das SVDE-Punkte-System in Kürze

Um die Übersicht über die im In- und Ausland angebotenen Kurse oder Kongresse zu vereinfachen, zertifizieren wir die Veranstaltungen in der Kursübersicht unserer SVDE-Webseite mit dem SVDE-Punkte-System. Von dort werden Sie mind. 4x jährlich in den NutriEdu übertragen. Fortbildungen müssen dabei den nachfolgenden Zielen und Zwecken (gemäss Art. 1, Abs. 3 der Zertifizierungsrichtlinien) dienen:

  • dem Erhalt und der Weiterentwicklung von erworbenen Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen;
  • der Auseinandersetzung mit neuen Entwicklungen in Lehre, Forschung und Praxis im eigenen Fachgebiet und deren Integration in die berufliche Praxis;
  • dem Erwerb von theoretischem und praktischem Wissen, welches für die Berufsausübung relevant ist;
  • der Förderung des fachlichen Beziehungsnetzes.

Ein SVDE-Punkt entspricht einer Fortbildungsstunde (60 min).

Die Anzahl SVDE-Punkte wird gemäss dem ausgewiesenen Kontaktlernaufwand vergeben.

SVDE-Punkte werden gesprochen, wenn das Fortbildungsangebot in einem der folgenden Themengebieten angesiedelt ist:

  • Berufspolitik/Berufsbildung;
  • Diagnostik/Therapie/Prävention;
  • Ethik/Recht;
  • Gesundheitsförderung und Prävention;
  • Gesundheitssystem;
  • Grundlagenwissen;
  • Kommunikation/Beratung;
  • Komplementärmedizin;
  • Management/Führung/Karriere;
  • Pädagogik, Methodik, Didaktik;
  • Qualitätssicherung/-management;
  • Projektmanagement;
  • Marketing;
  • Teamarbeit/Interprofessionalität;
  • Wissenschaft/Forschung.

Fortbildungsnachweis im NutriEdu: Lernvideos (Tutorial) / Anleitungen

Alle Mitglieder des SVDE können ihre Fortbildungsaktivitäten in einer digitalen Plattform selber dokumentieren und so den Überblick behalten. Die Plattform NutriEdu dient zusätzlich zur Bestätigung der Erfüllung der Fortbildungspflicht und generiert Bescheinigungen, wenn die Fortbildungspflicht erfolgreich erfüllt wurde.

Die in der SVDE-Agenda neu hinzugefügten Kurse werden mind. 4x jährlich in den NutriEdu übertragen.

 

 

Zum

Instruktionen zum Erfassen der nichtformalen Bildungsnachweise für Periode 2019-2020

Fortbildungen aus der Agenda des SVDE sind ab 01.01.2020 im NutriEdu anwählbar (Feld ‘Kurs’). Fortbildungen von 2019 sind im NutriEdu nicht hinterlegt.
Erfassen Sie bitte Ihre Nachweise der nichtformalen Fortbildungen aus dem Jahr 2019 manuell (Feld ‘Kurs’ leer lassen), 2020 kann angewählt werden, sofern in der Agenda vorhanden (sonst ebenfalls manuell erfassen).

Lernvideo zum Fortbildungsreglement

Lernvideo zur nichtformalen Bildungstätigkeiten

Lernvideo zur informellen Bildungstätigkeiten

Lernvideo zur Sistierung der Fortbildungspflicht

News

News-Archiv

Sie finden ältere News-Meldungen in unserem Archiv.

Berater/innen-Suche

Finden Sie Ernährungsberater/innen entsprechend ihrer Sprache oder Lokalität.

Scroll to Top