Paediatric Research Symposium 2024

Seit 01.01.2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien.
Das Wichtigste in Kürze: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Die Punktevergabe von SVDE-Punkten ermöglicht unseren Mitgliedern die Fortbildungspflicht zu erfüllen. Dies ist nicht als Werbezweck, Partnerschaft oder Kooperation zu verstehen.

Datum (von)09.03.2024
Datum (bis)09.03.2024
Zeit (von)09:00
Zeit (bis)18:00
Veranstalterevent lab. GmbH
VeranstaltungsortPfaffendorfer Str. 31- Eingang Nord
Leipzig 04105
Deutschland
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte7
ThemengebietWissenschaft/Forschung
Link zur Websitepaediatric-research.de
Details zur Veranstaltung

Paediatric Research Smyposium am 09. März 2024 in der Kongresshalle am Zoo Leipzig. DIe Veranstaltung fidnet im hybriden Format statt. ALle Vorträge sind nach der Veranstaltung in der Mediathek verfügbar.

Der Vormittag wird Spezialgebieten der pädiatrischen Endokrinologie gewidmet sein. Wir haben herausragende Kolleginnen und Kollegen aus den Europäischen Kinderendokrinologie-Zentren für Vorträge gewinnen können. Dabei werden sowohl kardiovaskuläre Komplikationen des Typ 1 Diabetes als auch Therapieformen der angeborenen Schilddrüsenunterfunktion und der Einsatz von Wachstumshormon bei Kindern mit Störungen des Hypothalamus oder bei Kindern mit Prader-Willi-Syndrom zur Sprache kommen.

Als besonderes Highlight wird Prof. Hublin aus Paris über die menschliche Evolution referieren. Der Nachmittag ist einem breiten Spektrum von Themen aus allen Bereichen der Kinderheilkunde gewidmet. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin (2023), Herr Prof. Jörg Dötsch, Köln, wird seine Gedanken zum Thema Kinderheilkunde und Jugendmedizin vortragen. Herr Prof. Blüher und Frau Prof. Körner werden ihre neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Adipositas im Erwachsenenalter bzw. Adipositas im Kindesalter vortragen. Von der Grundlagenwissenschaft bis hin zur Entwicklung von Arzneimitteln wird Frau Prof. Beck-Sickinger uns durch die Biochemie des Menschen führen. Die Psychologie von Hunger und Nahrungsaufnahme ist der Gegenstand des Vortrages von Frau Prof. Hilbert, Psychologie Leipzig. Labormedizinische Aspekte der Pädiatrie werden in bewährter Manier von Prof. Jürgen Kratzsch, früher Institut für Laboratoriums-Medizin des Universitätsklinikums Leipzig vorgetragen. Zum Schluss berichtet Herr Prof. Christian Wirth, Zentrum für Diversitätsforschung der Universität Leipzig, über den Leipziger Auenwald und was dieser mit Kindermedizin zu tun hat. Klimawandel, und die Vernichtung von Lebensvielfalt betreffen eben auch und gerade Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft.

Nach oben scrollen