Ego States – die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen in der Praxis

Seit 01.01.2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien.
Das Wichtigste in Kürze: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Die Punktevergabe von SVDE-Punkten ermöglicht unseren Mitgliedern die Fortbildungspflicht zu erfüllen. Dies ist nicht als Werbezweck, Partnerschaft oder Kooperation zu verstehen.

Datum (von)31.10.2024
Datum (bis)31.10.2024
Zeit (von)09:15
Zeit (bis)18:30
VeranstalterIKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie
VeranstaltungsortKanzleistrasse 17
Zürich 8004
Schweiz
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte8
ThemengebietDiagnostik/Therapie/Prävention
Link zur Websiteikp-therapien.com
Details zur Veranstaltung

In diesem eintägigen Seminar wird das Grundmodell zur Arbeit mit Ego States vorgestellt. Wie können wir die innere Vielfalt mit einer ressourcenorientierten Haltung erfassen und Symptome mit Hilfe des dynamischen Teilemodells verstehen? Es wird aufgezeigt, wie wir das Modell in der Arbeit mit unseren Klientinnen einführen können. Dabei ist die Stärkung von der Selbstregulation zentral.

Es wird ein Überblick zu erlebnisorientierten Techniken vermittelt, welche passend in das Teilemodell integriert werden können. Wir reflektieren dabei auch, wie wir das Vorgehen auf die Motivation und Ressourcen unserer Klientinnen abstimmen können. Demonstrationen und Kleingruppenarbeit ergänzen die Theorievermittlung.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Therapie oder Beratung sowie Praxiserfahrung.

Nach oben scrollen