Systemische Aufstellungen im Einzelsetting

Seit 01.01.2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien.
Das Wichtigste in Kürze: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Die Punktevergabe von SVDE-Punkten ermöglicht unseren Mitgliedern die Fortbildungspflicht zu erfüllen. Dies ist nicht als Werbezweck, Partnerschaft oder Kooperation zu verstehen.

Datum (von)14.03.2024
Datum (bis)14.03.2024
Zeit (von)09:15
Zeit (bis)18:30
VeranstalterIKP Institut für Körperzentrierte Psychotherapie
VeranstaltungsortKanzleistrasse 17
8004 Zürich
Schweiz
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte8
ThemengebietDiagnostik/Therapie/Prävention
Link zur Websiteikp-therapien.com
Details zur Veranstaltung

Im therapeutischen Einzelsetting sind immer auch systemische Elemente enthalten:

Beziehungen zu

• anderen Menschen (Familie, Partnerinnen, Mitarbeiterinnen etc.),
• Lebensthemen (z. B. offene Fragen nach Sinn),
• Problemen und Schwierigkeiten (Krankheit, Trennung o. ä.),
• eigenen Anteilen (Teile der Persönlichkeit oder Körper).

Mit einer modifizierten, dem Einzelsetting angepassten Methode aus der Aufstellungsarbeit machen wir diese Verbindungen oder Verstrickungen sichtbar sowie körperlich erlebbar und kombinieren die „Lösung“ mit dem bedürfniszentrierten Ansatz des IKP.

Nach oben scrollen