Entzündungen im Körper verstehen

Seit 01.01.2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien.
Das Wichtigste in Kürze: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Die Punktevergabe von SVDE-Punkten ermöglicht unseren Mitgliedern die Fortbildungspflicht zu erfüllen. Dies ist nicht als Werbezweck, Partnerschaft oder Kooperation zu verstehen.

Datum (von)09.06.2023
Datum (bis)10.06.2023
Zeit (von)10:00
Zeit (bis)15:00
VeranstalterWeiterbildung Ernährung
VeranstaltungsortKarlshöhe 60d
Hamburg 22175
Deutschland
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte11
ThemengebietGrundlagenwissen
Link zur Websiteweiterbildung-ernaehrung.de
Details zur Veranstaltung

Viele Patienten leiden unter chronischen Entzündungen: Arthritis, Rheuma, autoimmune degenerative Erkrankungen, Parodontitis, Thyreoditis oder chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Entzündungen können aber auch „still“ sein, so genannte „silent inflammations“, und stehen z.B. mit Herzerkrankungen, Fettleber und Diabetes in Verbindung. Wird die ärztliche Behandlung durch die richtige Ernährung ergänzt, lassen sich deutliche Erfolge erzielen: Alterungsprozesse lassen sich aufhalten, Mehrfacherkrankungen, Gebrechlichkeit und verkürzter Lebenserwartung können entgegengewirkt werden. In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über die entzündungs-assoziierten Erkrankungen und erfahren die Entwicklung und den Verlauf der chronischen Entzündungen. Sie lernen, welchen Einfluss des viszeralen Fettes hat und wie das Adipositasparadox mit chronischen Entzündungen zusammenhängt. Abgerundet werden die Inhalte durch Beispiele aus der Praxis und die Übersetzung des theoretischen Wissens in den Alltag der Ernährungsberatung.

Scroll to Top