Metabolisches Syndrom – Welche Möglichkeiten bietet die orthomolekulare Medizin

Seit 01.01.2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien.
Das Wichtigste in Kürze: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Datum (von)27.08.2022
Datum (bis)27.08.2022
Zeit (von)09:30
Zeit (bis)17:00
Veranstalterebi-pharm
VeranstaltungsortRiggenbachstrasse 10
Olten 4600
Schweiz
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte6
ThemengebietKomplementärmedizin
Link zur Websiteebi-pharm.ch
Details zur Veranstaltung

Von einem metabolischen Syndrom spricht man, wenn verschiedene Risikofaktoren für die Entwicklung einer Herz- Kreislauferkrankung zusammenkommen. Dazu gehören die Insulinresistenz, erhöhter Blutdruck und eine Fettstoffwechselstörung sowie ein auf das Bauchfett betontes Übergewicht.
Hier gilt es vor allem präventiv zu arbeiten was vor allem durch den Einsatz der orthomolekularen Medizin gut möglich ist.
In diesem Seminar betrachten wir die vernetzten Zusammenhänge der Pathologie, diagnostische Optionen sowie die sich daraus ableitende Behandlungen aus der orthomolekularen Medizin.

Scroll to Top