Modul «Lehren und Lernen im Gesundheitswesen»

Ab 1. Januar 2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien. Anlässe und Fortbildungen ab 1.1.2020 unterstehen daher dem neuen Punktesystem.

Das Wichtigste in Kürze
Alt: 3 Fortbildungsstunden = 1 SVDE-Punkt
Neu: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt (somit 3 Std = 3 Punkte)

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Datum (von)12.09.2020
Datum (bis)09.01.2021
Zeit (von)09:45
Zeit (bis)15:45
VeranstalterFFHS
VeranstaltungsortWelle 7, Bahnhof Bern
Bern 3000
Schweiz
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte18
ThemengebietPädagogik, Methodik, Didaktik
Link zur Websiteffhs.ch
Details zur Veranstaltung

Die FFHS bietet für Praxisausbildnerinnen und –ausbildner im Herbstsemester das Modul «Lehren und Lernen im Gesundheitswesen» an.
Ausbildende in der Praxis sind das Bindeglied zwischen Berufswelt und Hochschule. Sie bieten den Studierenden eine qualitativ hochstehende Praxisausbildung an, die sie für ihre zukünftige Berufstätigkeit befähigt. Im Modul «Lehren und Lernen im Gesundheitswesen» eignen Sie sich diese spezielle Rolle an und bauen ihre Kompetenzen im Planen, Anleiten und Evaluieren von Lernsituationen aus.
Die FFHS bietet dieses Modul, wie alle Studiengänge, im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche und räumliche Flexibilität.
Das Studium an der FFHS besteht aus:
• 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
• 20% Face-to-Face-Unterricht ein Samstag pro Monat im FFHS-Regionalzentrum in Bern
Das Modul «Lehren und Lernen im Gesundheitswesen» ist ein Fachkurs mit 5 ECTS-Credits. Er kann nach Bedarf als einzelnes Modul belegt, an den MAS Gesundheitsförderung bzw. ein dazugehörendes CAS angerechnet und für den nachträglichen Erwerb des FH-Titels (NTE) eingesetzt werden.

Scroll to Top