Ausbildung zur Ernährungsdiagnostikerin

Ab 1. Januar 2020 gelten das Fortbildungsreglement (FBR-SVDE) sowie die Zertifizierungsrichtlinien. Anlässe und Fortbildungen ab 1.1.2020 unterstehen daher dem neuen Punktesystem.

Das Wichtigste in Kürze
Alt: 3 Fortbildungsstunden = 1 SVDE-Punkt
Neu: 1 Fortbildungsstunde = 1 SVDE-Punkt (somit 3 Std = 3 Punkte)

Hier geht’s zum Meldeformular für Kurse und Veranstaltungen.

Datum (von)06.03.2020
Datum (bis)11.09.2021
Zeit (von)08:30
Zeit (bis)16:30
VeranstalterInstitut für Ernährungsdiagnostik
VeranstaltungsortRiedhofstrasse 62
Winterthur 8408
Schweiz
Auf Karte anzeigen
SVDE-Punkte18
ThemengebietDiagnostik/Therapie/Prävention
Link zur Websiteerpse-institut.com
Details zur Veranstaltung

Sie lernen das psychologische Modell der Ernährungsdiagnostik kennen. Verständnis für Zusammenhänge und Abhängigkeiten der Physiologie und Psychologie. Das Modell nach Hösli (2016) zeigt, wie der Selbstbezug, also die Relation des Ich zum Körper im Sinne der Ernährungsdiagnostik die Kausalität darstellt, zwischen Genotyp, physiologischer Zustand und Adoleszenz. Im praktischen Teil lernen Sie mittels validierten Messmethoden (Kaliper, BIA, Ergometrie und Spirometrie) diese Daten zu erheben um die daraus resultierenden Ergebnisse für die Ernährungsplanung- und Beratung inkl. der Trainingsplanung zu verwenden.

Scroll to Top